Wandfliesen günstig kaufen

wandfliesen

Will man Wandfliesen kaufen, wird man über eine gigantische Produktvielfalt stolpern. Die einzelnen Fliesen, unabhängig für die Wand oder dem Boden, unterscheiden sich anhand vielerlei Kriterien, wie dem Einsatzbereich, das für die Herstellung verwendetem Material und dem Einsatzbereich. Für Laien ein Umstand, der es schwer macht, die richtigen Wandfliesen zu finden. Damit Sie die richtigen Wandfliesen für Ihre Bedürfnisse finden können, zeigen wir Ihnen, auf was Sie beim Kauf achten müssen.

Wandfliesen kaufen – auf was muss man achten?

  1. das Material:

Neben dem Erscheinungsbild der Wandfliese, spielt beim Kauf der Fliesen auch das Material eine wichtige Rolle. Dabei stellt sich die Frage, wie gut das Material der Wandfliesen zum Einsatzbereich passt. Das für die Herstellung der Wandfliesen verwendete Material muss in Feuchträumen (Bad, Küche) wiederum anderen Gegebenheiten standhalten, wie in trockenen Räumen (Flur).

Die Keramikfliese

Die Keramikfliese, gehört zu den Klassikern unter den Fliesen. Abhängig vom Modell, können diese Fliesen im Außen- und Innenbereich verwendet werden. Zur Klasse der Keramikfliesen gehören auch Klinkerfliesen, Terrakotta, Steinzeug oder Steingut.

Keramikwandfliesen sind immer nach derselbe DIN-Norm hergestellt, was deren Werte im Bereich der Abriebfestigkeit, der Frostbeständigkeit und deren Aufnahmefähigkeit von Wasser, absolut aussagekräftig macht. Vor allem, wenn Sie Wandfliesen für den Außenbereich kaufen wollen, spielen die Aufnahmefähigkeit von Wasser und die Frostbeständigkeit eine wichtige Rolle.

Die Terracotta-Wandfliesen

Die Terracotta-Wandfliese kam ursprünglich in Italien auf und verbreitete sich rasch auf der ganzen Welt. Charakteristisch für diese Fliesenart ist die unglasierte Oberfläche. Aufgrund dieses Umstands, wirken Terracotta-Wandfliesen nicht nur natürlicher, sie strahlen auch deutlich mehr Wärme ab, als man es von normalen Fliesen gewohnt ist. Terracotta-Wandfliesen können in vielen verschiedenen Farben gekauft werden, angefangen von Rot bis hin zu einem erdigen Braun. Terracotta Fliesen verlangen nach einer regelmäßigen Pflege, damit sie lange schön bleiben und die Substanz nicht beschädigt wird. Hierfür gibt es spezielle Pflegemittel, die an dem Umstand gewählt werden müssen, wo die Fliesen verwendet werden. Beispiele für Terracotta-Pflegemittel sind Terracotta-Bienenwachs oder Terracotta-Naturharz usw.

Die Marmor- oder Granit-Wandfliesen

Marmor- und Granit-Wandfliesen können in den unterschiedlichen Farbvariationen gekauft werden. Der Vorteil von Wandfliesen aus diesem Material ist, dass sie deutlich robuster sind und starker Belastung selbst über Jahre hinweg standhalten ohne dabei an Schönheit einzubüßen. Die Pflege von Granit- und Marmorfliesen ist dementsprechend einfach. Verschmutzungen können problemlos mit nur einem Wisch beseitigt werden.

Gummi-Wandfliesen

Gummi-Wandfliesen, sind vor allem für Kinderzimmer eine gute Idee. Im Vergleich zu Fliesen aus anderen Materialien sind Gummifliesen deutlich weicher und strahlen deutlich mehr Wärme ab. Die Verlegung dieser Fliesen ist äußerst einfach. Natürlich steht hier auch eine reichhaltige Auswahl an verschiedenen Farben zur Verfügung.

Holz-Wandfliesen

Wandfliesen aus Holz werden verwendet, um gezielt Akzente innerhalb des Wohnraums oder im Außenbereich zu setzen. Dank der Eigenschaften des nachwachsenden Rohstoffs, strahlen Holzwandfliesen eine gewisse Wärme aus und verleihen einem Raum einen ganz eigenen warmen und südländischenCharakter. Die Fliesen sind sehr pflegeleicht und können ohne großen Aufwand verlegt werden.

 

  1. Der Einsatzbereich der Wandfliesen

Bei dem Kauf der Wandfliesen spielt natürlich deren Einsatzbereich eine wichtige Rolle.

Wandfliesen im Badezimmer

Im Badezimmer gelten besondere Bedingungen, da es sich hierbei um einen Nassbereich handelt. Aus diesem Grund müssen die Wandfliesen in diesem Bereich über besondere Eigenschaften verfügen. Sie dürfen nur eine geringe Menge Wasser aufnehmen und müssen über eine spezielle schmutzabweisende Oberfläche verfügen. Die klassischen Wandfliesen fürs Bad können in verschiedenen Farben gekauft werden. Natürlich gibt es auch Wandfliesen in Sonderausführungen, in dem Sie zum Beispiel über eine eingebaute Beleuchtung verfügen.

Wandfliesen für den Außenbereich

Wandfliesen im Außenbereich müssen vor allem eins sein und zwar robust. Dazu gehört eine geringe Aufnahmefähigkeit von Wasser und eine hohe Beständigkeit gegen Frost. Daneben spielt für den Kauf von Wandfliesen für den Außenbereich natürlich auch die Optik eine wichtige Rolle.

Fliesen für die Küche

In der Küche wird gekocht, es kommt zu Wasserdampf und Fettspritzer landen an der Wand. Ein Grund, warum die Fliesen im Bereich der Kochplatte unbedingt über eine spezielle Versiegelung verfügen sollten, damit diese einfacher zu reinigen sind. Da Fliesen in der Küche stärker beansprucht werden, seien es Wand- oder Bodenfliesen, sollte man am besten Fliesen der Belastungsgruppe 3 oder 4 kaufen.

 

  1. Das Design der Fliesen

Unabhängig ob Sie Ihre Wohnung renovieren oder Wandfliesen für Ihren Neubau kaufen wollen, neben dem Materialeigenschaften der Fliesen, spielt beim Kauf auch das Design der Fliesen eine wichtige Rolle. Ob einfarbige Fliesen oder Wandfliesen mit gestalterischen Elementen, mithilfe von Fliesen können Sie Ihren Räumen ein ganz eigenes Flair verleihen.